Ein Brief an die Eltern

Liebe Eltern!

Um eine harmonische Entwicklung ihres Kindes zu ermöglichen, ist für uns eine vertrauensvolle Basis für die  Zusammenarbeit wichtig. Das heißt, Sie und wir sind gleichberechtigte Partner, die gemeinsam den Entwicklungsprozess ihres Kindes begleiten. Um den Bedürfnissen ihres Kindes gerecht zu werden, sind uns die täglichen Tür-und Angelgespräche, Entwicklungsgespräche, sowie die gemeinsamen Elternabende sehr wichtig. Nutzen Sie die Möglichkeiten, Ihre persönlichen Stärken in unseren pädagogischen Alltag einzubringen. Möglichkeiten dafür sind unter anderem die Wahl zum Elternsprecher, Elternabende, Gottesdienste, Feste, Elternkochen, Apfelernte, Weihnachtsbäckerei, Arbeitseinsätze……
Eltern, die Interesse am Gruppengeschehen zeigen, können diese auch gern in Absprache begleiten.
Insbesondere bei der Wahl der Vertreter in das Kuratorium und in die Elternvertretungen können Sie als Eltern aktiv bei der Gestaltung und Organisation des Geschehens in unserer Einrichtung und der Rahmenbedingungen für die Kindertageseinrichtungen in der Verbandsgemeinde mitwirken.

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen stehen wir ihnen gern zur Verfügung.


„ Ein Kiga ohne Eltern ist wie ein Kiga ohne Kind“

zurück